Die Funktion Datediff

DATEDIFF

Der Datediff-Befehl ist ein sehr schöner Befehl, den ich mir aber nie merken kann.
Der Befehl lautet:

DATEDIFF(DateInterval.Day, Datum1, Datum2)

Der obige Befehl gibt die Anzahl der Tage an, die zwischen dem Datum1 und Datum2 liegen.
Beispiel:
Datum1 = 01.04.2012
Datum2 = 05.04.2012

Dann gilt DATEDIFF(DateInterval.Day, Datum1, Datum2) = 5

Ist der Wert größer 0, dann liegt das erste Datum vor dem zweiten Datum!

Neben DateInterval.Day kann man auch noch andere Zeiteinheiten verwenden.

SQL

Man kann DATEDIFF auch in SQL-Befehlen verwenden.

DATEDIFF(d, Datum1, Datum2)

Statt DateInterval.Day verwendet man D
Weitere Möglichkeiten sind:
yyyy – Jahr
q – Quartal
m – Monate
d – Tag
h – Stunde
n – Minute

Liegt ein Datum als ein fester Wert vor, dann schreibt man
DATEDIFF(d, Datum1, CONVERT(DATETIME, '05.04.2012',)

Video Einführung in das Dialogsystem

Das erste Video zum Dialogsystem

Jeder Berater steht vor der Herausforderung, auf seine Kundendaten sowie die Daten zu dessen Versicherungsverträgen zentral zugreifen zu können.

In der Praxis muss er sich diese Daten jedoch oft mühsam zusammensuchen.

Eine Antwort auf diese Herausforderung ist das Dialogsystem Versicherung & Anlage.

Das Video Einführung in das Dialogsystem gibt aus der Sicht eines Beraters erste Einblicke in diese wunderbare Anwendung.
„Video Einführung in das Dialogsystem“ weiterlesen

HTML-Fragmente im Text

Wie kann man bestimmte Textstellen besonders hervorheben?
In der Auszeichnungssprache HTML sind dies die Stellen, die mit spitzen Klammern eingeschlossen sind, die sogenannten Tags.
Möchte ich jetzt an einer Textstelle ein bestimmtes Tag vorstellen, dann muss ich in der Lage sein, dass der Browser nicht das Tag entsprechend seiner eigentlichen Funktion darstellt.
„HTML-Fragmente im Text“ weiterlesen