UPDATE: Das Dialogsystem Versicherung

Aktueller Projektstand 29.07.2013

Zunächst einmal möchte ich mich bei den Beta-Testern für den intensiven Informationsaustausch bedanken.

Einige Anregungen konnten bereits umgesetzt werden, andere sind auf der To-Do-Liste gelandet:

  • So soll der Makler entscheiden können, ob der Kunde im digitalen Kundenordner Verträge bearbeiten bzw. neue Verträge eingeben kann.

    Oder ob dies – aus Haftungsgründen – nur der Makler bzw. seine Mitarbeiter selbst tun können.

  • Erstellt der Makler eine digitale Nachricht, dann werden zwei Fälle unterschieden:
    1. der Kunde hat einen Zugang zum digitalen Kundenordner:

      Der Kunde bekommt eine Mail mit dem Hinweis: neue Nachricht in Ihrem digitalen Kundenordner

    2. der Kunde hat keinen Zugang zum digitalen Kundenordner:

      Der Kunde bekommt eine Mail mit dem Inhalt der digitalen Nachricht.

    In beiden Fällen wird die digitale Nachricht im Digitalsystem gespeichert. So entsteht im Laufe der Zeit ein lückenloser Kommunikationsverlauf.

  • Im Maklerextranet wurde das „Objekt“ Aufgabe hinzugefügt.

    Damit können die Mitarbeiter des Maklers Aufgaben erstellen und überwachen.

    Das Objekt Aufgabe ist eine wesentliche Voraussetzung für die Lösung des Problems „zentrale Kundendatensicht“.

    Die Anwendung Maklerextranet des Dialogsystems geht ab dem 29.07.2013 in den Beta-Test.

Das Buch zum Dialogsystem

Für alle, die sich mit den Ideen näher beschäftigen wollen, die zum Dialogsystem Versicherung geführt haben, dem sei das Buch „Das Dialogsystem Versicherung“ ans Herz gelegt dasdialogsystem.pressbooks.com.

Die ersten 8 Kapitel sind bereits fertig.

Nächster Meilenstein

In dieser Woche wird das Maklerextranet des Dialogsystems weiterentwickelt.

Es wird das „Objekt“ Auftrag eingebaut, eine Kalenderansicht, es werden automatisierte Prozessschritte entwickelt und vieles mehr.

Nächste Woche möchten wir Ihnen dann als Mitarbeiter der Maklerin Martina Mustermakler einen ersten konkreten Einblick in das Maklerextranet geben.

Bleiben Sie am Ball

Liebe Grüße

Oliver Reinking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.